Garten Eden
Hof van Eden

 

DIE LEGENDE

»Da zerbrechen sich die Gelehrten den Kopf darüber, wo das Paradies gelegen haben kann, und wer nach Kleve kommt, der kann es von jedem (...) erfahren. Warbeyen heißt der Ort, der nicht weit von der holländischen Grenze liegt. Als Adam und Eva von dem verbotenen Apfel gegessen und sich versteckt hatten und der liebe Gott sie im Garten suchte, da hat er in der Sprache dieser Gegend schon damals Adam angerufen: "Adam, war bey je? " (Adam, wo bist du?) – und nach dieser Frage des lieben Gottes an Adam bekam die Gegend dort ihren Namen.

Aber es wird auch weiter erzählt, dass, gleich nachdem die ersten Menschen aus dem Paradies Warbeyen gewiesen waren, der Teufel hinter ihnen her gewesen sei, so, dass Gott ihn voll Zorn anrufen musste: "Düffel, wart!" Und wo der Teufel da gestanden hat, ist heute der Ort Düffelward, und wo Adam und Eva stehen blieben – se bleven stohn un "keeken" –, ist heute das Dorf Keeken. So also haben Warbeyen, Düffelward und Keeken ihre Namen aus der allerältesten Zeit (...)«

Aus: Das große Deutsche Sagenbuch, Hrsg.: Heinz Rölleke

 

DE LEGENDE

»De geleerden breken zich er het hoofd over waar het paradijs gelegen heeft. Maar, wie naar Kleve komt, kan het antwoord van een ieder horen: Warbeyen heet het plaatsje, vlakbij de Nederlandse grens. Toen Adam en Eva van de verboden vrucht hadden gegeten en zich daarna verstopten, zocht onze lieve God hen in de tuin. In de streektaal riep hij: "Adam, war bey je?" (Adam, waar zijt gij?). En aan die vraag van de allerhoogste God aan Adam dankt die omgeving haar naam.

»Maar, er doet nog een verhaal de ronde: direct nadat de eerste mensen uit het paradijs Warbeyen waren verdreven, ging de duivel achter hen aan. God riep hem vol toorn toe: "Düffel, wart!’ (Duivel, wacht!). Daar waar de duivel toen halt hield, ligt nu Düffelward. En waar Adam en Eva bleven staan – se bleven stohn en keeken – vindt men nu het dorpje Keeken. Aldus kregen Warbeyen, Düffelward en Keeken hun namen in de allervroegste tijd (...)«

Vertaling uit Das große Deutsche Sagenbuch - Heinz Rölleke

copyright and produced by Kulturraum Niederrhein e.V. all rights reserved!